Sofalesungen

Bibi Vaplan
«E las culurs dals pleds / Und die Farben der Worte»

© Jos Schmid

Boswil

So 18.06.2017 18:00 Uhr

zu Gast bei Künstlerhaus Boswil AG

Eintritt

Kollekte

Diese Veranstaltung ist eine Kooperation mit dem Aargauer Literaturhaus Lenzburg und dem Künstlerhaus Boswil. 

Bibi Vaplan

(*1979 in Scuol) wuchs im Engadin auf. Sie studierte Klavier an der Musikhochschule Zürich und komponiert für Film und Theater. 2009 erhielt sie den Kulturförderpreis und 2014 einen Werkbeitrag des Kantons Graubünden.

Moderation: Stefanie C. Braun / Ursula Giger

«E las culurs dals pleds / Und die Farben der Worte»

Die im Engadin aufgewachsene Bibi Vaplan ist in erster Linie als Musikerin mit kraftvoll-melancholischen Liedern bekannt. Sie singt leidenschaftlich und ausschliesslich in Rätoromanisch. Bereits ihre Lieder deuten an, dass sie eine Autorin ist. Mit «E las culurs dals pleds / Und die Farben der Worte» liegen nun erstmals Texte von ihr in einer Buchpublikation vor und erstmals lassen sie sich sowohl in Romanisch als auch in Deutsch entdecken. Kein Wort ist zu viel, Fragen dürfen Fragen bleiben, manchmal gibt es Antworten. Die kleinen Erzählungen rufen innere Bilder ab, sind poetisch, klar und hintergründig. Sie fangen Momente ein, die lange nachwirken. Bibi Vaplan liest eigene Texte und singt Lieder auf rätoromanisch, den musikalischen Teil umrahmen Geschichten der ehemaligen Bewohner des Künstlerhauses Boswil.

Alle Sofalesungen
Julia Rüegger
«einsamkeit ist eine ortsbezeichnung»
So 26.05.2024, 17:00 Uhr
St. Gallen
Carlo Spiller
«In Wahrheit war es schön»
So 02.06.2024, 17:00 Uhr
Basel
Julia Rüegger
«einsamkeit ist eine ortsbezeichnung»
So 02.06.2024, 17:00 Uhr
Bern
Isabelle Cornaz
La Nuit au pas
So 02.06.2024, 17:00 heures
Aubonne
Ariane Koch & Benjamin Pécoud
L’Hôte
So 09.06.2024, 17:00 heures
Bussigny VD, en partenariat avec le Centre de traduction littéraire – UNIL
X Schneeberger & Valentin Decoppet
Neon Pink & Blue
So 16.06.2024, 17:00 heures
Lausanne, en partenariat avec le Centre de traduction littéraire – UNIL
Jane Mumford
«Reptil»
So 23.06.2024, 17:00 Uhr
Zürich