Sofalesungen

Carlo Spiller
«Wiemer Büecher chlaut»

© Nicolas von Passavant

Basel

Sa 11.07.2020 19:00 Uhr

zu Gast bei Martina, Tessinstrasse 14, 4054 Basel

Eintritt 12.- /8.- (AHV, Legi)/5.- (Colour Key)

Terrassen-Spezial

Carlo Spiller

studierte Philosophie in Zürich und Berlin und anschliessend am Schweizerischen Literaturinstitut. Er ist Mitorganisator der Reihe «Zürcher Werkstattgespräche» im Literaturhaus Zürich und veröffentlichte bereits in Zeitschriften und Anthologien. Nun erscheint sein erster Roman «in Wahrheit war es schön» (Nagel&Kimche 2023).

Moderation: Ralph Tharayil

«Wiemer Büecher chlaut»

Zuletzt hat Spiller David Horvitz' Buch «How To Shoplift Books» aus dem Amerikanischen in (s)ein Schweizerdeutsch übersetzt. Das Buch «Wiemer Büecher chlaut» erscheint bei Edition Taube & Hacienda Books. Das Original wurde und wird laufend in mehr als zwanzig Sprachen übersetzt.

Mehr Infos zum Origininal und den Übersetzungen gibt es hier. Aus dem Original liest Ralph Tharayil. 

Alle Sofalesungen
Carlo Spiller
«In Wahrheit war es schön»
So 02.06.2024, 17:00 Uhr
Basel
Julia Rüegger
«einsamkeit ist eine ortsbezeichnung»
So 26.05.2024, 17:00 Uhr
St. Gallen
Julia Rüegger
«einsamkeit ist eine ortsbezeichnung»
So 02.06.2024, 17:00 Uhr
Bern
Isabelle Cornaz
La Nuit au pas
So 02.06.2024, 17:00 heures
Aubonne
Ariane Koch & Benjamin Pécoud
L’Hôte
So 09.06.2024, 17:00 heures
Bussigny VD, en partenariat avec le Centre de traduction littéraire – UNIL
X Schneeberger & Valentin Decoppet
Neon Pink & Blue
So 16.06.2024, 17:00 heures
Lausanne, en partenariat avec le Centre de traduction littéraire – UNIL
Jane Mumford
«Reptil»
So 23.06.2024, 17:00 Uhr
Zürich