28.10.2018, 17.00 Uhr, Ort: ZÜRICH

Virginia Helbling: «Dove Nascono le Madri» / «Am Abend fliesst die Mutter aus dem Krug»

Sprachenspecial bei «Zürich liest»: Italienisch-Deutsche Lesung

28.10.

Zürich liest - Sofa-Sprachenspecial

Zum Festivalabschluss von «Zürich liest» lesen dieses Jahr gleich vier Autorinnen und Autoren in vier Landessprachen auf vier verschiedenen Zürcher Sofas!

 

Die Tessiner Autorin Virginia Helbling  zeigt in ihrem Debütroman (dt. edition bücherlese 2018) ungeschönt den Eingriff, den die Geburt eines Kindes in das Leben einer jungen Frau darstellt und geht schonungslos den physischen, psychischen und sozialen Schwierigkeiten nach, die sich ihrer Hauptfigur stellen. An dieser Sofalesung lassen wir die Autorin und ihre deutsche Übersetzerin in Dialog treten.

Virginia Helbling (*1974) ist in Lugano aufgewachsen, hat an der Universität Fribourg ihr Literatur- und Philosophiestudium abgeschlossen und als Journalistin gearbeitet. Sie ist selbst Mutter von sechs Kindern und die erste Tessiner Preisträgerin der Studer/Ganz-Preises.

 

Moderation: Jacqueline Aerne (Übersetzerin) 

 

Zu Gast bei: Bea

 

Eintritt: 12.-/8.-

Nächste Veranstaltungen

13.01.

Ort:  BADEN
Datum:  13.01.2019, 19.00 Uhr

20.01.

Ort:  BASEL
Datum:  20.01.2019, 19.00 Uhr