29.05.2021, 19.00 Uhr, Ort: Das Internet

Felicitas Korn:
«Drei Leben lang»

29.05.

Copyright: Barbara Rohm

Diese Sofalesung findet statt in Kooperation mit dem Literaturfestival Literaare in Thun

Sie ist ausschliesslich über das Webradio, produziert von "Bi aller Liebi" und Literaare zu hören:
Hier klicken

 

Felicitas Korn (*1974) absolvierte ihr Studium an der Hochschule für Fernsehen und Film München in den Bereichen Dokumentarfilm und Fernsehpublizistik. 2006 feierte der preisgekrönte Spielfilm "Auftauchen" Premiere, bei dem Korn das Drehbuch schrieb und Regie führte. Die Autorin und Regisseurin veröffentlichte 2020 ihr Debüt "Drei Leben lang" (Kampa), dessen Verfilmung sie momentan vorbereitet. In ihrem ersten Roman erzählt Korn von drei Leben, die eigentlich nichts miteinander zu tun haben sollten – eigentlich. Der 14-jährige Michi und seine Schwester werden nach einem Autounfall zu Vollwaisen. Währenddessen bestreitet der kokssüchtige King sein Leben als Drogendealer und Clubbesitzer. Loosi, ein Alkoholiker, kämpft seit seinem letzten Entzug gegen die Sucht und hofft darauf, die Liebe zu finden. Alle drei suchen Hilfe beim Automechaniker Aziz und nach einigen Fehlentscheidungen müssen sie sich die Fragen stellen: Wie konnte es überhaupt so weit kommen? Korn schafft es, jedem Protagonisten eine eigene Stimme, einen eigenen Ton zu verleihen. Temporeich schildert sie den ständigen Kampf, den die drei Männer gegen sich selbst und ihr Leben führen.

 

Eintritt: frei, weil online

 

Nächste Veranstaltungen

13.06.

Ort:  SACHSELN, OW
Datum:  13.06.2021, 17.00 Uhr

20.06.

Ort:  HAUSEN BEI BRUGG
Datum:  20.06.2021, 17.00 Uhr