25.09.2022, 17.00 Uhr, Ort: AARAU

Judith Keller:
«Oder?»

25.09.

© Ayse Yavas

Judith Kellers Romandebüt wird vom Verlagsleiter abgelehnt. Hauptgrund: Es sei gar kein Roman. Nun haben Alice Kneter und Charli Uetz ein Problem: Sie sind schlecht erzählt. Also begeben sich die beiden auf die Suche nach ihrem Autor. Und wenn sie den finden, dann brätschts! «Oder?» (Der Gesunde Menschenversand 2021) ist ein ungezähmter Erzählstrom und eine ebenso abenteuerliche wie wunderliche Reise. Judith Keller spielt: mit Sprache, Form, Genres – und nicht zuletzt mit ihren Leser*innen.

Buchtrailer gefällig?

Judith Keller, 1985 in Lachen (SZ) geboren, lebt in Zürich. Sie hat Literarisches Schreiben in Leipzig und Biel sowie Deutsch als Fremdsprache in Berlin und Bogotá studiert. Für ihr Debüt «Die Fragwürdigen» wurde Judith Keller mit Anerkennungspreisen von Stadt und Kanton Zürich ausgezeichnet. Ihr erster Roman «Oder?» ist auf der Longlist des ersten deutschen Popliteraturpreises «Magic, Pop und Ewigkeit».

Die Veranstaltung wird im Rahmen von "Reihenweise", einem Projekt der Unabhängigen Lesereihen, gestreamt. 

Moderation: Delia Imboden

Zu Gast bei: Alexandra Siebert, 5000 Aarau (Adresse wird am Freitag/Samstag vor der Lesung per Mail den angemeldeten Personen bekanntgegeben) 

Eintritt: 10.- (kleiner Preis) / 20.- (Soli) / 30.- (Solid)

Zum Stream

Nächste Veranstaltungen

02.10.

Ort:  WINTERTHUR
Datum:  02.10.2022, 17.00 Uhr

02.10.

Ort:  VEVEY
Datum:  02.10.2022, 17.00 Uhr