Sofalesungen

Laura Leupi
«Das Alphabet der sexualisierten Gewalt»

© Claude Bühler

Basel

So 23.02.2025 17:00 Uhr

zu Gast bei tba

Eintritt

Zahl, was du magst: 10 / 20 / 30 (mit KulturLegi 5.-)

Anmelden

Laura Leupi

geboren 1996 in Zürich, arbeitet für verschiedene Theater und schreibt Prosa- und Performancetexte. Zuletzt war Laura Leupi Artist in Residence in der Dogo Residenz für Neue Kunst in Lichtensteig (Schweiz). ›Das Alphabet der sexualisierten Gewalt‹ entstand dort und wurde beim Bachmannpreis 2023 mit dem 3sat-Preis ausgezeichnet.

Moderation: tba

«Das Alphabet der sexualisierten Gewalt»

V steht für verletzlich, weil alle Körper verletzlich sind und darin Widerstand und Schönheit liegt.


Das ist eine Geschichte über einen Raum, der zu Schimmel neigt. Beißende Gerüche, starrende Stühle und leise Lakenworte sind die stummen Zeugen einer Gewalt, für die Laura Leupis Buch eine Sprache sucht. Doch nicht nur die erlebte Gewalt will beschrieben werden, auch die Folgen, die Dissoziation, der Verlust des Vertrauens in die Welt. Wie verändert sich die Wahrnehmung des Zuhauses, wenn eine Person in diesem vermeintlichen »Safe Space« sexualisierte Gewalt erfährt? Wie können wir über Vergewaltigung sprechen, wenn wir selbst das Wort nicht unbefangen aussprechen können?


›Das Alphabet der sexualisierten Gewalt‹ ist eine autofiktionale Spurensuche. Es versammelt Begriffe, fantastische Geschichten und politische Zaubersprüche, die als Ausgangspunkt dienen, um über sexualisierte Gewalt und ihre Auswirkungen nachzudenken. Es ist ein Versuch, der prekären Erinnerung ein Gefäß zu geben – und an eine selbstbestimmte Zukunft zu denken.

In Kooperation mit dem Literaturhaus Basel.

Wir sind Teil von KulturPLUS1. Wenn du eine unterstützende Begleitung für eine Lesung suchst, melde dich bis eine Woche vorher und reserviere dir eine PLUS1 Eintrittskarte (+41763615973 | info@sofalesungen.ch). Zur Karte vermitteln wir dir eine:n Kulturbegleiter:in als Assistenzperson.

Alle Sofalesungen
Michael Fehr
«Sofa-Sommer-Jubiläums-Sause»
Sa 24.08.2024, 19:00 Uhr
Basel
Lorena Simmel
«Ferymont»
Di 15.09.2024, 17:00 Uhr
Basel
Tanja Miljanović
«Wenn wir wieder Menschen sind»
Di 20.10.2024, 17:00 Uhr
Riehen
Selma Kay Matter
«Muskeln aus Plastik»
Di 17.11.2024, 17:00 Uhr
Basel
Alexander Kamber
«Nachtblaue Blumen»
Di 01.09.2024, 17:00 Uhr
Brugg
Jane Mumford
«Reptil»
Di 01.09.2024, 17:00 Uhr
Brugg
Doris Wirth
«Findet mich»
Di 08.09.2024, 17:00 Uhr
Bern
Christof Burkard
«Starkstrom»
Di 15.09.2024, 17:00 Uhr
Zürich
Doris Wirth
«Findet mich»
Di 22.09.2024, 17:00 Uhr
St. Gallen
Tasha Rumley
Une fissure en tout
Di 22.09.2024, 17:00 heures
Genève
Anmelden