Sofalesungen

Mercedes Lauenstein
«Blanca»

© Juri Gottschalk

Basel

So 10.02.2019 19:00 Uhr

zu Gast bei Tabea und Jonas

Eintritt

12.- (regulär) /8.- (reduziert) /5.- (Colour Key)

Mercedes Lauenstein

(*1988) lebt als Schriftstellerin und Journalistin in München und Italien. Seit 2009 schreibt sie als freie Autorin Essays und Reportagen für verschiedene Zeitungen und Magazine. Für ihr Debüt «Nachts» wurde sie 2016 mit dem Bayerischen Kunstförderpreis ausgezeichnet.

Moderation: Marion Regenscheit

«Blanca»

Blanca will weg – weg von ihrer Mutter, weg von den billigen WG-Zimmern, in denen sie an jedem neuen Ort unterkommen. Ihr Ziel ist eine kleine Insel in Italien, wo sie einmal richtig glücklich war. Ein Roadtrip quer durch das sommerglühende Land beginnt. Mercedes Lauenstein entfaltet die Geschichte eines Mädchens, das seinen eigenen Weg geht, begleitet von der Frage, wie viel man vom Leben erwarten kann. «Ein Roman voller Kraft und Mitgefühl für die, die vom Weg abgekommen sind, ein Plädoyer für das Nachhausekommen.» (Buchkultur)

Alle Sofalesungen
Carlo Spiller
«In Wahrheit war es schön»
So 02.06.2024, 17:00 Uhr
Basel
Julia Rüegger
«einsamkeit ist eine ortsbezeichnung»
So 26.05.2024, 17:00 Uhr
St. Gallen
Julia Rüegger
«einsamkeit ist eine ortsbezeichnung»
So 02.06.2024, 17:00 Uhr
Bern
Isabelle Cornaz
La Nuit au pas
So 02.06.2024, 17:00 heures
Aubonne
Ariane Koch & Benjamin Pécoud
L’Hôte
So 09.06.2024, 17:00 heures
Bussigny VD, en partenariat avec le Centre de traduction littéraire – UNIL
X Schneeberger & Valentin Decoppet
Neon Pink & Blue
So 16.06.2024, 17:00 heures
Lausanne, en partenariat avec le Centre de traduction littéraire – UNIL
Jane Mumford
«Reptil»
So 23.06.2024, 17:00 Uhr
Zürich